Aufgaben

Unsere Aufgaben lassen sich in die Kerngebiete Trinkwasser, Abwasser sowie Dienstleitungen einteilen. Um mehr zu erfahren, klicken Sie einfach auf die einzelnen Begriffe.

Trinkwasser

Eine hohe Trinkwassergüte, die Einhaltung strenger Grenzwerte, eine umfassende Überwachung der Trinkwasserqualität, Bau, kontinuierliche Pflege und Betrieb des Rohrnetzes sind nur einige Schlagworte.

Trinkwassergewinnung

Unser Trinkwasser wird aus Grundwasser gewonnen. Die natürliche Verfügbarkeit dieser Rohwasserressourcen ist regional unterschiedlich. Die Versorgung der Bevölkerung mit Trinkwasser hat in Deutschland Vorrang vor allen anderen Nutzungen. Dabei werden bundesweit rund zwei Drittel des Trinkwassers aus Grundwasser gefördert. Der WAZV Elbe-Elster-Jessen fördert mit Hilfe moderner Brunnenanlagen unbelastetes Grundwasser in Tiefen von >50 m. Erst nach entsprechender Aufbereitung wird das Rohwasser zu Trinkwasser. Die natürliche Qualität des Grundwassers wird durch Trinkwasserschutzzonen gesichert.

Wasseraufbereitung

Ziel der Wasserversorgung ist, den Kunden ein möglichst natürliches Trinkwasser zu liefern. Nur wenn das geförderte Rohwasser nicht alle Qualitätsanforderungen erfüllt, wird es im Wasserwerk aufbereitet: Natürliche und vom Menschen eingebrachte Stoffe (z.B. Eisen und Mangan) werden durch geeignete Verfahren entfernt. Bei der Wasseraufbereitung werden technische Reinigungsverfahren genutzt, die natürlichen Reinigungsprozessen gleichen, wie sie beispielsweise im Boden ablaufen. Bei der Filtration z. B. sickert das Wasser langsam durch ein spezielles Filtermaterial. Das vom Wasserversorgungsunternehmen abgegebene Trinkwasser ist einwandfrei. Die Einhaltung der Grenzwerte gemäß Trinkwasserverordnung wird durch regelmäßige Untersuchungen im Versorgungsunternehmen und laufende Kontrollen des Gesundheitsamtes sichergestellt. In der Trinkwasseranalyse werden alle Untersuchungsergebnisse zusammengefasst.

Trinkwasserverteilung

Trinkwasser wird durch ein weitverzweigtes, unterirdisches Rohrnetz direkt zu Ihnen nach Hause geliefert. Damit auch nach dem Transport durch die Leitungen bei der Übergabe an den Kunden die Qualität des Trinkwassers einwandfrei ist, gelten bei Bau, Wartung und Instandhaltung des Rohrnetzes höchste technische Standards. Die Wasserversorgungsunternehmen garantieren die hohe Qualität ihres Produktes bis zum Wasserzähler. Um Wasserverluste durch Rohrbrüche oder Undichtigkeiten zu vermeiden, wird das Rohrnetz mit Hilfe modernster Technik ständig überwacht und verbessert. Mit Erfolg: Nirgendwo sonst in Europa sind die Wasserverluste in der öffentlichen Trinkwasserversorgung so gering wie in Deutschland, sie liegen bei unter 9 %; im Vergleich dazu liegen England und Wales bei 29 Prozent und Frankreich bei 25 Prozent.

Abwasser

Die Abwasserbeseitigung umfasst das Sammeln, Fortleiten, Behandeln, Einleiten, Versickern, Verregnen und Verrieseln vom Schmutzwasser sowie die Beseitigung des in Kleinklärwerken ...

Behandlung etc.

Die Abwasserbeseitigung umfasst das Sammeln, Fortleiten, Behandeln, Einleiten, Versickern, Verregnen und Verrieseln vom Schmutzwasser sowie die Beseitigung des in Kleinklärwerken anfallenden Schlamms und des in abflusslosen Gruben gesammelten Abwassers.

Was ist Abwasser?

Abwasser ist das durch häuslichen Gebrauch verunreinigte Wasser und das durch gewerblichen, industriellen sowie sonstigen Gebrauch verunreinigte bzw. in seinen Eigenschaften veränderte Wasser. Ausgenommen ist das durch landwirtschaftlichen Gebrauch entstandene Abwasser, das dazu bestimmt ist, auf land-, forstwirtschaftlichen oder gärtnerisch genutzten Böden aufgebracht zu werden.

Instandhaltung

Weiterhin fällt in den Aufgabenbereich die Wartung und Instandhaltung der Pumpwerke, des Kanalnetzes sowie der genutzten Objekte.

Dienstleistungen

Kundenbetreuung heißt für uns, bei technischen als auch kaufmännischen Fragen für Sie da zu sein. Die Versorgungssicherheit steht an erster Stelle und wird ...

Kundenbetreuung

heißt für uns, bei technischen als auch kaufmännischen Fragen für Sie da zu sein.

Die Versorgungssicherheit steht an erster Stelle und wird durch unsere Mitarbeiter 24 Stunden pro Tag und 365 Tage im Jahr garantiert. Bei abrechnungstechnischen und rechtlichen Fragen stehen unseren Kunden kompetente Ansprechpartner zur Verfügung.

Selbstverständlich ist für uns eine zuverlässige Beratung in allen Fragen der kommunalen Wasserversorgung und Abwasserentsorgung.