Herzlich willkommen

beim Wasser- und Abwasserzweckverband
"Elbe-Elster-Jessen"

Hier finden Sie viele Informationen rund um das Trink- und Abwasser sowie zur Entsorgung von Kleinkläranlagen und abflusslosen Sammelgruben.

Unter der Überschrift Kundenservice haben wir für Sie alle Formulare und Dokumente hinterlegt. Sie können sie sich herunter laden oder direkt online ausfüllen. Darüber hinaus können Sie hier Ihre Zählerstände online melden.

Der WAZV Elbe-Elster-Jessen ist ein den Bürgern zugewandter, kommunaler Dienstleister. Gerne stehen wir Ihnen auch zum persönlichen Gespräch zur Verfügung.

Meldungen

  • Der Wasser- und Abwasserzweckverband „Elbe-Elster-Jessen“ informiert:

    Zur Absicherung der Fäkalienentsorgung im Hinblick auf das Weihnachtsfest und den Jahreswechsel bitten wir alle Grundstückseigentümer bzw. Betreiber von abflusslosen Sammelgruben, diese rechtzeitig zu überprüfen und bei Bedarf die Entleerung für die Zeit vom

    19.12.2016 - 23.12.2016 bis spätestens 08.12.2016
    und vom
    27.12.2016 - 30.12.2016 und 02.01.2017 - 05.01.2017 bis spätestens 15.12.2016 anzumelden.

    Aufgrund der Erfahrungen der letzten Jahre weisen wir darauf hin, dass aus Kapazitätsgründen ein Grubeninhalt von mindestens 80 % erreicht sein muss, bevor die Fäkalienentsorgung durchgeführt wird. Weiterhin wird die Entsorgung nur nach einem vorab festgelegten Anmeldeentsorgungsplan erfolgen.

    Gemäß der Abwasserbeseitigungssatzung des Wasser- und Abwasserzweckverbandes „Elbe-Elster-Jessen“ erfolgt die Sonderentleerung nach § 15 Abs. 2 a. Bitte beachten Sie, dass bei einer verspäteten Anmeldung der Entsorgung zusätzliche Kosten für eine dadurch entstehende Sonderentleerung berechnet werden müssen. lm Havariefall während des oben genannten Zeitraumes ist der Bereitschaftsdienst unter der folgenden Telefonnummer zu erreichen:

    0171 / 7133301

    ln der Zeit vom 19.12.2016 - 23.12.2016, 27.12.2016 - 30.12.2016 und 02.01.2017 - 05.01.2017 erreichen Sie uns innerhalb unserer Sprechzeiten unter der Telefonnummer 03537 / 2648-23.

    gez. Dipl. Wirtschaftsing. (FH) W. Kneist
    Geschäftsführer

  • Pressemitteilung

    Information zu Kanalnetzspülungen

    Der Wasser- und Abwasserzweckverband „Elbe-Elster-Jessen“ informiert darüber, dass es zu folgenden Terminen zu Kanalnetzspülungen in dem Ortsteil Elster der Stadt Zahna-Elster kommt:

    • 34. KW 22.08.- 26.08.16: Seydaer Straße, Albrechtstraße, Falkstraße, Wiesenbachstraße
    • 36. KW 05.09.- 09.09.16: Dresdener Straße, Hermannstraße, Friedrichstraße, Wilhelmstraße

    Die Arbeiten sind jeweils zwischen 07:00 bis 18:00 Uhr zu sehen. Wir weisen darauf hin, dass es eventuell zu zeitlichen Verschiebungen durch kurzfristige havariebedingte Einsätze kommen kann. Der Verkehr wird an der Wanderbaustelle vorbeigeleitet.
    Bei nicht fachgerechter Installation der Abwasserleitungen bzw. Hausanschlussleitungen (z.B. fehlende oder nicht ausreichend dimensionierte Entlüftung) kann es zu einem Druckausgleich über das WC oder andere sanitäre Anlagen kommen.
    Für Unannehmlichkeiten im Zusammenhang mit dieser Maßnahme bitten wir um Verständnis. Aufgrund von betrieblichen Erfordernissen könnten auch zusätzlich zu den genannten Bereichen weitere Kanalabschnitte gereinigt werden.

    Bei Rückfragen erreichen Sie uns unter: 03537- 2648-0

    gez. Kneist
    Geschäftsführer

  • Pressemitteilung

    Information zu Kanalnetzspülungen

    Der Wasser- und Abwasserzweckverband „Elbe-Elster-Jessen“ informiert darüber, dass es zu folgenden Terminen zu Kanalnetzspülungen in dem Ortsteil Elster der Stadt Zahna-Elster kommt:

    • KW 29: 18.07.2016 – 22.07.2016 = Elster (Gielsdorfer Straße, nördlicher Bahnübergang, Schützenweg, An der Gärtnerei, Waldstraße, Am Mittelgraben)
    • KW 31: 01.08.2016 – 05.08.2016 = Elster ( Gielsdorfer Straße, südlicher Bahnübergang, Meltendorfer Straße, Alte Oststraße, Alte Nordstraße, Brunnenweg, Friedensstraße, Kurze Straße)

    Die Arbeiten sind jeweils zwischen 07:00 bis 18:00 Uhr zu sehen. Wir weisen darauf hin, dass es eventuell zu zeitlichen Verschiebungen durch kurzfristige havariebedingte Einsätze kommen kann. Der Verkehr wird an der Wanderbaustelle vorbeigeleitet.
    Bei nicht fachgerechter Installation der Abwasserleitungen bzw. Hausanschlussleitungen (z.B. fehlende oder nicht ausreichend dimensionierte Entlüftung) kann es zu einem Druckausgleich über das WC oder andere sanitäre Anlagen kommen.
    Für Unannehmlichkeiten im Zusammenhang mit dieser Maßnahme bitten wir um Verständnis.
    Aufgrund von betrieblichen Erfordernissen könnten auch zusätzlich zu den genannten Bereichen weitere Kanalabschnitte gereinigt werden.

    Bei Rückfragen erreichen Sie uns unter: 03537- 2648-0

    gez. Kneist
    Geschäftsführer

WAZV Verbandsgebäude

Das Verbandsgebäude in der Jessener Str. 14

Wir arbeiten kostendeckend

24-h-Notfall-Telefon

Bei Störungen und Havarien:

0171 7133301

Wasser-Zeitung